National Park Stilfserjoch


Wir haben geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch!

Karin & Team

National Park Stilfserjoch

Mitten in den Alpen findet man den historisch bedeutungsvollen Nationalpark Stilfserjoch. Alle Nationalparks dieser Welt sind Schutzgebiete, sie unterscheiden sich jedoch durch landschaftliche Gegebenheiten und den daraus folgenden unterschiedlichen Konzepten. Sucht man Begegnungen mit Tieren wie Grizzlybären oder Elchen, dann sollte man die großen Nationalparks in den U.S.A. besuchen. National Parks in Europa schaffen Erlebnisse und Erfahrungen einer anderen, jedoch nicht unspektakuläreren Art. Sie sind Schutzgebiete und Kulturlandschaften, in denen der Mensch, durch seine respektvolle Beziehung mit der Natur Jahrtausende überlebte.

Der 1935 ins Leben gerufene Nationalpark Stilfserjoch mit seinen Hochgebirgen, ewigen Gletschern, Felsen, Almwiesen, Wäldern, Hängeterrassen und Tälern ist einer der größten und interessantesten Nationalparks in Europa. Er erstreckt sich über eine Fläche von 135.000ha und umschließt das gesamte Ortler- und Cevedale-Massiv mit seinen Tälern. Seine höchste Erhebung ist der Ortler mit 3905m, die Ortschaft Latsch ist mit 650m sein tiefster Talboden. Die Vielfältigkeit der Landschaft ist durch diese unterschiedlichen Höhenstufen geprägt und umfasst sämtliche alpine, geologische und botanische Formelemente. In den letzten Jahren wurden im Rahmen einer Neuorganisation des Nationalparks Stilfserjoch zwei neue Informationspfade mit Schautafeln am Stilfserjoch angelegt. Über den Wormisionssteig kann man von der Passhöhe zur Furkelhütte wandern und nebenbei eine ganze Menge über die Geschichte der Ortlerfront erfahren.

Ausgehend vom Berghotel Franzenshöhe führt der Friedensweg über den Signalkopf zur Tibethütte. Hier wird auf Schautafeln die Geologie, Flora und Fauna dieser überwältigenden Landschaft erläutert. Das Berghotel Franzenshöhe befindet sich im Herzen des Nationalparks Stilfserjoch. Bei einem Kaffee auf der Terrasse kann man entspannt den Murmeltieren beim Herumtoben zuschauen, manchmal kreist ein Adler oder wenn man Glück hat, kann man über die Flügelspannweite des Bartgeiers staunen. Einer Initiative des Nationalparks Stilfserjoch ist es zu verdanken, dass wir den Bartgeier, der vor dem Aussterben stand, wieder in freier Wildbahn bewundern können. Der Nationalpark Stilfserjoch ist eine in Europa einmalige Kombination von Natur- und Kulturlandschaft, und ist einen Besuch wert.